Grüß Gott...

... und herzlich willkommen auf meiner Homepage. Bei meinen Wählerinnen und Wählern im Stimmkreis Landshut und darüber hinaus möchte ich mich ganz herzlich für den Vertrauensbeweis bedanken, mit dem ich am 15. September 2013 in den Bayerischen Landtag gewählt wurde. Auf dieser Homepage können Sie sich über meine Arbeit in der Region und im Maximilianeum informieren. Neben der Politik gibt es aber auch noch andere Betätigungsfelder - auf dieser Homepage können Sie mehr erfahren über meine anderen Interessen und ehrenamtlichen Tätigkeiten neben Familie und Beruf.

Ruth Müller

 

24.02.2017 | Gesundheit

Die kleinen Dinge des Alltags erleichtern - Unterstützung für ein selbstbestimmtes Leben

 

Die Landtagsabgeordnete Ruth Müller nahm das Anfang des Jahres in Kraft getretene Pflegestärkungsgesetz II zum Anlass, um sich vor Ort über die dadurch bewirkten Erleichterungen und Neuerungen für pflegebedürftige Menschen zu informieren.

Das Pflegestärkungsgesetz II, das mit einer Neudefinition des Pflegebedürftigkeitsbegriffs passgenaue Hilfen anbieten will, um die Selbständigkeit und die Fähigkeiten Pflegebedürftiger zu erhalten und zu stärken, stellt bundesweit etwa fünf Milliarden Euro mehr für Pflegeleistungen zur Verfügung.

Neben den nun gleichberechtigen Leistungen für Demenzkranke soll der Fokus verstärkt auf den Erhalt der Selbständigkeit im Alltag gelegt werden. So können Pflegebedürftige seit dem 01.01.2017 den Entlastungsbetrag in Höhe von bis zu 125 Euro im Monat in Anspruch nehmen und diesen Betrag zur Erstattung von Kosten für Angebote zur Unterstützung im Alltag nutzen.

23.02.2017 | Landespolitik

SPD-Landtagsfraktion diskutiert über Änderungen der Gemeinde- und Landkreiswahlgesetze

 

„Kommunaldialog“ der SPD-Landtagsfraktion

Die Bayerische Staatsregierung hat einen Gesetzesentwurf zur Änderung des Gemeinde- und Landkreiswahlgesetzes vorgelegt, der einige Neuregelungen vorsieht. So sollen beispielsweise Listenverbindungen abgeschafft werden, Vertretungsrechte für den Bürgermeister neu geregelt werden und neue Regelungen für die Urnenwahl getroffen werden. Die SPD-Landtagsfraktion hat deshalb die Kommunalpolitiker aus ganz Bayern zu einem „Kommunaldialog“ in den Bayerischen Landtag eingeladen, um über die Neuerungen zu diskutieren und die eigenen Änderungsanträge vorzustellen.

23.02.2017 | Wahlkreis

Kanzlerkandidat Martin Schulz kommt nach Vilshofen

 

Gemeinsamer Auftritt mit österreichischem Bundeskanzler Christian Kern

5000 Platzkarten für den Politischen Aschermittwoch vergeben

Der politische Aschermittwoch zählt zu den traditionsreichsten politischen Veranstaltungen im Freistaat. Dieses Jahr kommt der designierte Kanzlerkandidat und künftige Parteivorsitzende der SPD, Martin Schulz, als Hauptredner zum politischen Aschermittwoch der SPD am 1. März nach Vilshofen. Neben Schulz wird auch der österreichische Bundeskanzler Christian Kern von der SPÖ in Vilshofen erwartet. Mit 5000 Zuschauern wird es der bislang größte politische Aschermittwoch der Bayern-SPD. Das Medienecho wird gewaltig sein, bisher haben sich schon über 130 Journalisten angemeldet, weiß die Landshuter Abgeordnete Ruth Müller.

23.02.2017 | Wahlkreis

Müller mahnt schnellen Plan für Verteilung der Polizeibeamten in ländlichen Regionen an

 

Zusätzliche Polizisten für Vilsbiburg sind noch nicht in Sicht 

Ende letzten Jahres besuchte die Landshuter Abgeordnete Ruth Müller die Polizeiinspektion Vilsbiburg. „Es ist wichtig, sich insbesondere ein Bild von den Inspektionen im ländlichen Raum zu machen“, so Müller, die vor allem die dezentralen Polizeidienststellen stärken möchte, denn diese seien nahe am Bürger und deckten auch wichtige Präventionsthemen von der Jugendverkehrserziehung bis zur Prävention gegen häusliche Gewalt mit ab. Im Anschluss an das Gespräch wollte sie nun wissen, mit wievielen zusätzlichen Polizisten Vilsbiburg langfristig rechnen könne.

22.02.2017 | Wahlkreis

Vor 2021 werden die Lücken im Polizeidienst nicht gestopft

 

Wenn aus „ganzheitlich“ plötzlich „belastungsorientiert“ wird

Beim Neujahrsempfang in Mallersdorf am 6. Januar hat Bürgermeister Wellenhofer die  Pfeffenhausener Abgeordnete Ruth Müller um Unterstützung für die Polizeidiensstelle vor Ort gebeten. Gerade diese seien nahe am Bürger und deckten auch wichtige Präventionsthemen von der Jugendverkehrserziehung bis zur Prävention gegen häusliche Gewalt mit ab.

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

01.03.2017, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Politischer Aschermittwoch

03.03.2017, 12:00 Uhr - 14:00 Uhr Eröffnung Isar-Vilstal-Ausstellung

04.03.2017, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr NiederbayernSPD: Bezirksvorstandssitzung

04.03.2017, 17:30 Uhr - 20:00 Uhr Fischessen OV Ergoldsbach

Alle Termine

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag


Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Die SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag

zum durchblättern

Enquete- Kommission

Niederbayernbereisung der BayernSPD-Landtagsfraktion am 13. März 2015

Was sind die Sorgen der Bürger, wenn es um gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern geht? Dies ist die Kernfrage, mit der sich die im Herbst eingesetzte parteiübergreifende Enquete- Kommission im Landtag befasst. Sie wurde auf Drängen der SPD ins Leben gerufen. Die SPD will die Themen aber nicht nur in München erörtern, sondern auch vor Ort.

Die Vor-Ort-Termine in Perlesreut, Ringelai, Neukirchen und Buch a.E.

 

 

Gläserne Abgeordnete

Unsere Betreuungsabgeordnete im Bundestag

Allianz für den freien Sonntag

weitere Infos

Mitglied werden!


WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Suchen

Besucher

Besucher:530506
Heute:19
Online:1

Ausstellungsprojekt 2015

Pressespiegel

Teil 1

Teil 2