Grüß Gott...

... und herzlich willkommen auf meiner Homepage. Bei meinen Wählerinnen und Wählern im Stimmkreis Landshut und darüber hinaus möchte ich mich ganz herzlich für den Vertrauensbeweis bedanken, mit dem ich am 14. Oktober 2018 in den Bayerischen Landtag wiedergewählt wurde. Auf dieser Homepage können Sie sich über meine Arbeit in der Region und im Maximilianeum informieren. Neben der Politik gibt es aber auch noch andere Betätigungsfelder - auf dieser Homepage können Sie mehr erfahren über meine anderen Interessen und ehrenamtlichen Tätigkeiten neben Familie und Beruf.

Ruth Müller

 

19.03.2019 | Wahlkreis

Von der Schulbank in den Plenarsaal

 

Fremdsprachenschule zu Gast bei der Landtagsabgeordneten Ruth Müller

 

Wenn am 26. Mai die Europawahlen stattfinden, werden die Schüer*innen der Landshuter Fremdsprachenschule diese bestimmt sehr aufmerksam begleiten und verfolgen. Denn im Rahmen der politischen Bildungsarbeit besuchten sie auf Einladung der Landtagsabgeordneten Ruth Müller den Bayerischen Landtag, um sich einen Eindruck von der Landespolitik zu verschaffen, die auch auf vielen Ebenen von der Europapolitik geprägt ist. Nach einem Mittagessen in der Landtagsgaststätte und einem informativen Film über das Parlament wurde die Gruppe zunächst durch wichtige Räume des Landtags geführt und erhielt Einblick, sowohl in die Geschichte des Gebäudes, als auch in die heutige Bedeutung der einzelnen Räumlichkeiten.

18.03.2019 | Gleichstellung

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit

 

Frauenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Ruth Müller, MdL fordert Umsetzung des Gleichheitsgrundsatzes aus dem Grundgesetz

 

Heute am 18. März ist Equal Pay Day. Der Tag bis zu dem Frauen rein rechnerisch im Vergleich zum Gehalt ihrer männlichen Kollegen quasi umsonst gearbeitet haben, während Männer schon ab dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden. Auch im Jahr 2019 verdienen Frauen im Schnitt immer noch 21 Prozent weniger als Männer. Der Bayerische Landkreis Dingolfing-Landau ist hier trauriger Spitzenreiter mit einem Unterschied von sogar 38 Prozent. „Vor 70 Jahren hat die SPD-Politikerin Elisabeth Selbert dafür gekämpft, dass der Satz Frauen und Männer sind gleichberechtigt in das Grundgesetz aufgenommen wird“ kommentiert Ruth Müller die Situation, „doch auch noch Jahrzehnte später mangelt es an der Umsetzung“.

17.03.2019 | Umwelt

SPD: Aiwanger soll sich zu Atommüll-Zwischenlager Niederaichbach erklären

 

Bundesrepublik ist laut Auskunft des Umweltministeriums dazu verpflichtet, radioaktive Abfälle zurückzunehmen - Wirtschaftsminister stellt aber sich öffentlich an die Seite der Gegner

16.03.2019 | Landwirtschaft & Forsten

Geplante Verfüllung mit belastetem Material darf keinesfalls das Grundwasser gefährden

 

SPD Landtagsabgeordnete Ruth Müller will mit einer parlamentarischen Initiative im bayerischen Landtag negative Auswirkungen auf die Wasserversorgung in Bruckberg im Hinblick auf die geplante Verfüllung von belastetem Material in der Nähe von Attenhausen verhindern

 

In der kommenden Gemeinderatssitzung wird der Antrag auf die Verfüllung von belastetem Material in einer ehemaligen Kiesgrube in Kreut bei Attenhausen behandelt. „Unweit der Grube haben wir als Wasserzweckverband Bruckberg in den vergangenen Monaten erhebliche Summen für den Bau eines neuen Trinkwasserbrunnens und die Integration der Anlage in das bestehende Leitungsnetz investiert. Die Verfüllung darf keinesfalls das Grundwasser und infolge dessen die Investitionen der Bürgerinnen und Bürger gefährden!“, so Bruckbergs zweiter Bürgermeister Josef Kollmannsberger.

14.03.2019 | Allgemein

Gülleunfall in Eggersdorf: Ruth Müller fordert Aufklärung von der Staatsregierung

 

Niederbayerische Abgeordnete Ruth Müller ist alarmiert: Schon 1000 Kubikmeter Gülle im Nebenfluss der Donau - Erste tote Fische bei Pfeffenhausen angespült

Angesichts des Gülleunfalls einer Biogasanlage in Eggersdorf fordert die Umweltexpertin und niederbayerische SPD-Abgeordnete Ruth Müller schnellstmögliche Aufklärung von der Staatsregierung. "Noch ist der gesamte Schaden nicht abzusehen, aber der Unfall könnte sich als eine ökologische Katastrophe für die Große Laaber erweisen - die ersten toten Fische wurden mit dem Nebenarm der Donau bereits in meiner Heimatgemeinde Pfeffenhausen angeschwemmt", so Müller. "Die Staatsregierung muss jetzt aufklären, wie so etwas passieren kann. Wann wurde die Biogasanlage das letzte Mal kontrolliert? Ist das Landratsamt seiner Überprüfungspflicht nachgekommen?"

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

20.03.2019, 09:15 Uhr - 12:00 Uhr Ausschuss Landwirtschaft, Ernährung und Forsten

20.03.2019, 13:30 Uhr - 15:00 Uhr Forum Nachhaltigkeit

20.03.2019, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr Fraktionssitzung

20.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr #mehrfrauenindieparlamente - Parité Café FES

Alle Termine

Volksbegehren Artenvielfalt - Die Ergebnisse

Die Ergebnisse für den Landkreis Landshut gibt es hier

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag


Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Rechenschaftsbericht

Rechenschaftsbericht als PDF

Terminübersicht 2013-2018 als PDF

 

 

Enquete- Kommission

Niederbayernbereisung der BayernSPD-Landtagsfraktion am 13. März 2015

Was sind die Sorgen der Bürger, wenn es um gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern geht? Dies ist die Kernfrage, mit der sich die im Herbst eingesetzte parteiübergreifende Enquete- Kommission im Landtag befasst. Sie wurde auf Drängen der SPD ins Leben gerufen. Die SPD will die Themen aber nicht nur in München erörtern, sondern auch vor Ort.

Die Vor-Ort-Termine in Perlesreut, Ringelai, Neukirchen und Buch a.E.

 

Abschluss der Enquete-Kommission

Leitfaden für Bayerns Zukunft erarbeitet

SPD-Abgeordnete Ruth Müller sieht Enquete-Kommission als großen Erfolg - Land und Städte müssen sich ergänzen

Abschlussbericht

Gläserne Abgeordnete

Unsere Betreuungsabgeordnete im Bundestag

Allianz für den freien Sonntag

weitere Infos

Mitglied werden!


WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Suchen

Besucher

Besucher:530506
Heute:47
Online:3

Ausstellungsprojekt 2015

Pressespiegel

Teil 1

Teil 2