Den Alltag einer Landtagsabgeordneten kennen gelernt

Veröffentlicht am 28.11.2019 in Allgemein

v. li. n. re.: Vsevolod Zhukov, Ruth Müller, Natalia Grishko, Rebecca Lex

Vor kurzem hatten zwei russische Studenten aus dem Freundeskreis Landshut-Nowosibirsk e. V die Möglichkeit, den Arbeitsalltag einer Abgeordneten im Bayerischen Landtag hautnah kennenzulernen. Nach einem Mittagessen in der Landtagsgaststätte erhielten sie zahlreiche Informationen zu den geschichtsträchtigen Räumen, der Historie und den aktuellen Abläufen im Maximilianeum durch eine Führung, sowie einen Informationsfilm. Im Anschluss stellte Ruth Müller, MdL, die im Landwirtschafts- und Umweltausschuss tätig ist, die Schwerpunkte ihrer Arbeit und eine typische Sitzungswoche mit den genauen parlamentarischen Abläufen vor, angefangen von den erlaubten Redezeiten, dem Procedere der Antragsstellung sowie der zeitlichen Abfolge der oft bis in die Nacht dauernden Vollversammlungen.

Hier bot sich den beiden Austauschstudenten dann auch die Möglichkeit zur Diskussion mit der Abgeordneten, die zu zahlreichen, thematisch äußerst vielfältigen Fragen, Rede und Antwort stand. Themen waren hierbei die Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse in Stadt und Land sowie die Notwendigkeit einer flächendeckenden Versorgung durch ÖPNV, Bildungs-, sowie Gesundheitsangebote und verlässliches Internet in ländlichen Gegenden. „Wir dürfen nicht zulassen, dass Regionen abgehängt werden, nur weil dort weniger Menschen wohnen“, so die Abgeordnete.

Sowohl Natalia Grishko, als auch Vsevolod Zhukov zeigten sich von der Bandbreite der Themen, die in Ruth Müllers Zuständigkeitsbereich fallen, als auch von den Räumlichkeiten des Bayerischen Landtags, sehr beeindruckt. Für die beiden ging es nach dem offiziellen Programm anschließend in die Münchner Innenstadt, um den Tag stimmungsvoll auf dem Christkindlmarkt in der Fußgängerzone ausklingen zu lassen. Beide waren sich einig: Ein gelungener Abschluss ihres Aufenthalts in Deutschland, aus dem sie zahlreiche neue Eindrücke mit in die Heimat zurück nehmen werden.

 

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

15.12.2019, 16:00 Uhr - 17:30 Uhr "Konzert bei Kerzenschein" Veranstaltung des Ensembles der Rottenburger Musikschule

30.12.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Aufstellungsversammlung für die Marktgemeinderatswahlen

06.01.2020, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr Neujahrsempfang mit Gottesdienst

07.01.2020, 00:00 Uhr - 14:30 Uhr Bezirksausschusssitzung des Paristätischen Bezirksverband Niederbayern/Oberpfalz

Alle Termine

Schlüsselzuweisungen 2020 für Landshut

Die Zahlen für den Landkreis, die Gemeinden und Landshut Stadt gibt es hier

 

 

Bienen-Blühkalender 2019

Der neue Imkereipolitische Flyer der Bayern-SPD Landtagsfraktion als PDF hier

Volksbegehren Artenvielfalt - Die Ergebnisse

Die Ergebnisse für den Landkreis Landshut gibt es hier

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag


Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Rechenschaftsbericht

Rechenschaftsbericht als PDF

Terminübersicht 2013-2018 als PDF

 

 

Enquete- Kommission

Niederbayernbereisung der BayernSPD-Landtagsfraktion am 13. März 2015

Was sind die Sorgen der Bürger, wenn es um gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern geht? Dies ist die Kernfrage, mit der sich die im Herbst eingesetzte parteiübergreifende Enquete- Kommission im Landtag befasst. Sie wurde auf Drängen der SPD ins Leben gerufen. Die SPD will die Themen aber nicht nur in München erörtern, sondern auch vor Ort.

Die Vor-Ort-Termine in Perlesreut, Ringelai, Neukirchen und Buch a.E.

 

Abschluss der Enquete-Kommission

Leitfaden für Bayerns Zukunft erarbeitet

SPD-Abgeordnete Ruth Müller sieht Enquete-Kommission als großen Erfolg - Land und Städte müssen sich ergänzen

Abschlussbericht

Gläserne Abgeordnete

Unsere Betreuungsabgeordnete im Bundestag

Allianz für den freien Sonntag

weitere Infos

Mitglied werden!


WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Suchen

Besucher

Besucher:530506
Heute:58
Online:9

Ausstellungsprojekt 2015

Pressespiegel

Teil 1

Teil 2