Ehrung für herausragende Persönlichkeiten im Bayerischen Landtag

Veröffentlicht am 08.11.2021 in Soziales

Feierliche Übergabe des Wenzel-Jaksch-Gedächtnispreises 2020

13. Empfang für Heimatvertriebene, Flüchtlinge und Aussiedler der BayernSPD-Landtagsfraktion

Im letzten Jahr musste der Empfang pandemiebedingt ausfallen, in diesem Jahr wurden die Ehrungen der BayernSPD-Landtagsfraktion für besondere „Brückenbauer“ gleich für zwei Jahre vergeben. Und ebenfalls zwei Persönlichkeiten wurden gemeinsam mit der Seliger-Gemeinde mit dem Wenzel-Jaksch-Gedächtnispreis ausgezeichnet. Beim 13. Empfang BayernSPD-Landtagsfraktion für Heimatvertriebene, Flüchtlinge und Aussiedler begrüßte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Ruth Müller, MdL die Gäste und ging auf die politische Dimension von Flucht und Vertreibung ein. „Wir setzen uns für eine Erinnerungskultur ein, die an das Schicksal der Menschen erinnert, die davon betroffen waren oder es heute noch sind“, so Müller. Dazu gehöre es auch, Brücken zu bauen der Generation der Flüchtlinge und Heimatvertriebenen im letzten Jahrhundert und Menschen, die heute wegen Kriegen, wegen Hunger oder klimatischen Veränderungen eine neue Heimat suchen. Erinnerungen an die Heimat setze sich aus vielen Mosaiksteinen zusammen: aus der Sprache, dem Dialekt, aus Gerüchen, Gebräuchen und Traditionen. Aus Liedern und der Erinnerung an Jugend, Freundschaften und Freude. „Wenn diese Erinnerungen einen Platz bekommen, wird dieses bunte Mosaik jedes einzelnen zu einem Gesamtwerk einer Gesellschaft“, so Müller in ihrer Rede zur Eröffnung der Veranstaltung.
Mit dem Wenzel-Jaksch-Gedächtnispreis und der Auszeichnung „Brückenbauer“ wurden  Libor Rouček, MdEP a.D. und Vorsitzender des Deutsch-Tschechischen Gesprächsforums und Albrecht Schläger, der langjährigen Bundesvorsitzenden der Seliger-Gemeinde geehrt. Die Laudationes hielten Martin Schulz, Träger des Karlspreises und Vorsitzender der Friedrich-Ebert-Stiftung, und Kristina Larischova, Generalkonsulin der Tschechischen Republik. Die Auszeichnung „Brückenbauer“ der BayernSPD-Landtagsfraktion wurde in diesem Jahr an den „Bund der Vertriebenen Landesverband Bayern e.V.“ und seinen Vorsitzenden Christian Knauer verliehen. Der vertriebenenpolitische Sprecher der BayernSPD-Landtagsfraktion Volkmar Halbleib, MdL würdigte die Dialogbereitschaft des BDV zwischen Politik und Gesellschaft, die Christian Knauer mit verbindlicher Beharrlichkeit in den letzten zwei Jahrzehnten weiterentwickelt hat.

 

Fotografin: Gudrun Rapke

 

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

06.12.2021, 14:00 Uhr - 15:00 Uhr Bücherübergabe Isar-Detektive Band 2 Bücherei Vilsbiburg

07.12.2021, 11:00 Uhr - 12:30 Uhr Fraktionsvorstandssitzung

07.12.2021, 13:00 Uhr - 14:00 Uhr Fraktionssitzung

07.12.2021, 14:00 Uhr - 23:00 Uhr Plenum

Alle Termine

Landtags-Initiativen zur Corona-Pandemie

Einen Überblick zur Arbeit des Parlaments in der Corona-Pandemie finden Sie hier

Corona-Logbuch

Wir leben in ungewöhnlichen Zeiten - die hoffentlich bald vorbei sind!
Damit wir unseren Kindern und Enkeln noch davon erzählen können, wie wir damals, im Jahr 2020 Weihnachten gefeiert haben und wie anders unser Leben war, gibt es hier das Corona-Logbuch zum Download:

Imker-Newsletter

Den aktuellen Newsletter gibt es hier

Bienen-Blühkalender 2020

Der neue Imkereipolitische Flyer der Bayern-SPD Landtagsfraktion als PDF hier

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag

Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Rechenschaftsbericht

Rechenschaftsbericht als PDF

Terminübersicht 2013-2018 als PDF

 

 

Gläserne Abgeordnete

Mitglied werden!

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Suchen

Besucher

Besucher:530514
Heute:130
Online:4