Eine Million Euro aus Bundesmitteln für das Stadttheater in Landshut

Veröffentlicht am 17.03.2021 in Bildung & Kultur

Bundesbauministerium gibt ausgewählte „Nationale Projekte des Städtebaus 2021“ bekannt 

Seit 2014 fördert das Bundesbauministerium Projekte der Baukultur und des Städtebaus mit überdurchschnittlicher nationaler Bedeutung und einem hohen Innovationspotential, die als Projekte mit ihrem Entwicklungsprozess beispielgebend für andere Städte sein können.

Rita Hagl-Kehl, SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz: „Ich freue mich, dass die Sanierung des Altbaus des Stadttheaters für die diesjährige Förderung ausgesucht worden ist. Insgesamt 1 Millionen Euro gehen nun für das Stadttheater nach Landshut.“ Mit der Förderung soll ein Beitrag zur denkmalgerechten Sanierung und Entwicklung des Stadttheaters im Bernlochner Komplex in Landshut geleistet werden. Bereits seit einigen Jahren muss das Ensemble des Stadttheaters aufgrund von Sanierungsarbeiten in ein Zelt am Stadtrand ausweichen.

Die erneute überaus große Resonanz zeigt, dass das Bundesprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus“ von hoher Bedeutung für unsere Kommunen ist. Eine interdisziplinär besetzte Expertenjury hatte sich für die Förderung in Landshut ausgesprochen. Die Expertenjury fokussierte sich bei der Auswahl vor allem auf innovative Konzepte mit nationaler und internationaler Wahrnehmung sowie deren außerordentlichen Qualität. Mit dem Koalitionsvertrag haben wir vereinbart, das Programm „Nationale Projekte des Städtebaus“ in dieser Legislaturperiode fortzuführen. „Die Förderung wird deutliche Impulse für Landshut, die Region und die Stadtentwicklungspolitik insgesamt auslösen", so Rita Hagl-Kehl.

Die Landtagsabgeordnete Ruth Müller, die sich gemeinsam mit Hagl-Kehl bereits Anfang Februar am Landshuter Stadttheater einen Überblick über die aktuellen Lage verschafft hat, freut sich über die Finanzspritze aus Berlin: „Dieser Bundeszuschuss ist eine richtig gute Nachricht“, so Müller, „ich wünsche mir, dass dieses Signal aus Berlin für die niederbayerische Theaterlandschaft auch eine positive Entscheidung für die Rückkehr des Theaters in die Stadtmitte ermöglicht. Auch das Land Bayern hat die höchstmögliche Förderquote von 75% bereits in Aussicht gestellt.“

 

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

22.10.2021, 09:30 Uhr - 14:00 Uhr 12. Dialogtag der katholischen Jugendsozialarbeit Bayern

22.10.2021, 10:00 Uhr - 11:00 Uhr Gespräch mit Diana Stachowitz und Gewerkschaften

23.10.2021, 09:00 Uhr - 11:00 Uhr Sitzung Bezirksvorstand SPD Ndb

23.10.2021, 11:00 Uhr - 13:30 Uhr HyBayern Wasserstofftage Pfeffenhausen

Alle Termine

Landtags-Initiativen zur Corona-Pandemie

Einen Überblick zur Arbeit des Parlaments in der Corona-Pandemie finden Sie hier

Corona-Logbuch

Wir leben in ungewöhnlichen Zeiten - die hoffentlich bald vorbei sind!
Damit wir unseren Kindern und Enkeln noch davon erzählen können, wie wir damals, im Jahr 2020 Weihnachten gefeiert haben und wie anders unser Leben war, gibt es hier das Corona-Logbuch zum Download:

Imker-Newsletter

Den aktuellen Newsletter gibt es hier

Bienen-Blühkalender 2020

Der neue Imkereipolitische Flyer der Bayern-SPD Landtagsfraktion als PDF hier

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag

Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Rechenschaftsbericht

Rechenschaftsbericht als PDF

Terminübersicht 2013-2018 als PDF

 

 

Gläserne Abgeordnete

Mitglied werden!

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Suchen

Besucher

Besucher:530513
Heute:112
Online:2