Europa für Niederbayern – unser regionaler Kulturraum profitiert erheblich von EU Fördermitteln

Veröffentlicht am 22.05.2019 in Europa

Wie eine aktuelle Anfrage der SPD Landtagsfraktion ergeben hat, hat Niederbayern seit 2016 von den kulturpolitischen Fördermitteln der EU in der Höhe von 4.937.219 Euro profitiert.

Von der Europäischen Kommission gibt es spezielle Förderprogramme, die von der EU-Kommission selbst oder von beauftragten Dienstleistern durchgeführt werden, um kulturelle Projekte zu unterstützen. Über die Mittelvergabe entscheidet die EACEA (Exekutivagentur für Bildung, Audiovisuelles und Kultur in Brüssel).  

Die Abgeordnete Ruth Müller freut sich über die Höhe der Gesamtfördersumme, die seit 2016 nach Niederbayern geflossen ist: „Kurz vor der Europawahl ist es wichtig zu resümieren, welchen Mehrwert die europäische Union für jeden einzelnen Menschen hat - ganz konkret und in seinem direkten Lebensumfeld.“

De beiden niederbayerischen SPD Abgeordneten Ruth Müller und Christian Flisek freuen sich, dass unter den 13 geförderten Projekten in Niederbayern auch Projekte in ihren beiden Stimmkreisen gefördert werden, wie beispielsweise der Aufbau eines Hafnerhofes im Freilichtmuseum in Massing, die Einrichtung eines ‚Begegnungsraums Geschichte‘ zur deutsch-tschechischen Geschichte an der Universität Passau oder die Erstellung eines grenzüberschreitenden Wanderweg- und Lehrpfadennetzes für die ILE Nationalpark Gemeinden.

„Wir alle profitieren tagtäglich von den Investitionen, die über die EU nach Bayern fließen. Daher sollte es für jeden selbstverständlich sein, sich mit einer aktiven Wahlbeteiligung für die Beständigkeit dieser Mittel in unserem Kulturraum zu engagieren“, so Ruth Müller.

 

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

22.09.2019, 11:30 Uhr - 13:30 Uhr Tag der Regionen

23.09.2019, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Kreisausschusssitzung

24.09.2019, 18:30 Uhr - 21:30 Uhr Politischer Herbstauftakt des BUND Naturschutz

25.09.2019, 08:30 Uhr - 09:45 Uhr Forum Nachhaltigkeit

Alle Termine

Bienen-Blühkalender 2019

Der neue Imkereipolitische Flyer der Bayern-SPD Landtagsfraktion als PDF hier

Volksbegehren Artenvielfalt - Die Ergebnisse

Die Ergebnisse für den Landkreis Landshut gibt es hier

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag


Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Rechenschaftsbericht

Rechenschaftsbericht als PDF

Terminübersicht 2013-2018 als PDF

 

 

Enquete- Kommission

Niederbayernbereisung der BayernSPD-Landtagsfraktion am 13. März 2015

Was sind die Sorgen der Bürger, wenn es um gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern geht? Dies ist die Kernfrage, mit der sich die im Herbst eingesetzte parteiübergreifende Enquete- Kommission im Landtag befasst. Sie wurde auf Drängen der SPD ins Leben gerufen. Die SPD will die Themen aber nicht nur in München erörtern, sondern auch vor Ort.

Die Vor-Ort-Termine in Perlesreut, Ringelai, Neukirchen und Buch a.E.

 

Abschluss der Enquete-Kommission

Leitfaden für Bayerns Zukunft erarbeitet

SPD-Abgeordnete Ruth Müller sieht Enquete-Kommission als großen Erfolg - Land und Städte müssen sich ergänzen

Abschlussbericht

Gläserne Abgeordnete

Unsere Betreuungsabgeordnete im Bundestag

Allianz für den freien Sonntag

weitere Infos

Mitglied werden!


WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Suchen

Besucher

Besucher:530506
Heute:53
Online:2

Ausstellungsprojekt 2015

Pressespiegel

Teil 1

Teil 2