Seniorenwohnen mit Rundumpaket

Veröffentlicht am 22.08.2019 in Allgemein

Ruth Müller, MdL besucht Niederaichbacher Einrichtung

 

Zusammen mit dem SPD-Ortsverein Niederaichbach unter Leitung der Vorsitzenden Kerstin Schanzer hat die SPD-Landtagsabgeordnete Ruth Müller dem im April eröffneten SeniVita-Haus St. Josef einen Besuch abgestattet.

Der Bereichsleiter für Vertrieb und Belegung, Uwe Conrad, freute sich über das Interesse und führte die Besuchergruppe durch das Haus. 48 komfortable Appartements wurden im Zentrum von Niederaichbach errichtet. Die ersten elf Bewohner*innen sind bereits eingezogen und genießen die individuelle Betreuung. „Wir bieten alles - von der Reinigung der Wohnung bis zur kompletten Essensversorgung und der Pflege, je nach Bedarf und Pflegegrad“, so Uwe Conrad. Die Tagespflege, die auch für externe Besucher*innen offen ist, wird derzeit von 19 Gästen täglich genutzt. Dort wechseln sich im Wochenrhythmus Spiel- und Sportangebote ab. Wichtig ist SeniVita auch, die vorhandenen Kompetenzen zu stärken, wie etwa beim gemeinsamen Kochen. „Derzeit sind rund 20 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im Bereich der Hauswirtschaft, Pflege und Verwaltung tätig, aber mit den Belegungszahlen werden das natürlich mehr“, erläuterte Uwe Conrad. Die Idee hinter der Einrichtung nenne sich „Betreutes Wohnen PLUS +“. Dahinter verbergen sich die eigene Wohnung – barrierefrei mit Küchenzeile und Badezimmer –

und alle weiteren Angebote rund um Pflege, Gesellschaft, Sicherheit und Versorgung, die in Anspruch genommen werden können. „Damit wird es unseren Senior*innen in der Gemeinde leicht gemacht, die bisherige Wohnung zu wechseln und in eine Einrichtung zu gehen, die Gemeinschaft bietet“, so Gemeinderätin Kerstin Schanzer. „Für unsere Familien ist aber auch mit der Tagespflege eine neue Möglichkeit geschaffen worden, um bei der häuslichen Pflege Entlastung zu bekommen“, ergänzte Gemeinderat Werner Robl. Bevor der Bau errichtet wurde, hatten sich die Gemeinderäte in Maisach eine ähnliche Einrichtung von SeniVita angeschaut und sich für dieses Versorgungskonzept dann ausgesprochen. In der Diskussion wurde auch deutlich, dass es im Bereich der Pflege große Herausforderungen gebe - von der Finanzierung bis hin zum notwendigen Pflegepersonal. „Um dem Pflegenotstand entgegenzutreten, betreibt SeniVita eine eigene Krankenpflegeschule bei Bamberg und bildet dort auch Pflegekräfte aus dem Ausland aus“, erläuterte Uwe Conrad. „Wichtig sind kleine und dezentrale Einrichtungen in den Kommunen, damit die Menschen in ihrer Heimat im Kreis von Bekannten und Freunden alt werden können“, betonte Ruth Müller. Im Zusammenspiel zwischen Kommune und SeniVita konnte so für die Bürger*innen von Niederaichbach und Umgebung ein gutes Konzept für die Zukunft verwirklicht werden.

 

Unsere Kandidaten für die Landkreiswahl

Kommunalwahl 2020: Infos zu allen Kandidaten & Kandidatinnen für den Landkreis Landshut gibt es hier

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

27.02.2020, 13:00 Uhr - 14:30 Uhr WBV Mirskofen mit Nicole Bauer, MdB

27.02.2020, 15:30 Uhr - 17:30 Uhr Gespräch am Theaterzelt mit Stadtratsfraktion & Patricia Steinberger

27.02.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Verleihung Ehrenmedaille Irene Janner

28.02.2020, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Malteser's "Frühstück mit Politikern"

Alle Termine

Imker-Newsletter

Den aktuellen Newsletter gibt es hier

Bienen-Blühkalender 2019

Der neue Imkereipolitische Flyer der Bayern-SPD Landtagsfraktion als PDF hier

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag


Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Rechenschaftsbericht

Rechenschaftsbericht als PDF

Terminübersicht 2013-2018 als PDF

 

 

Enquete- Kommission

Niederbayernbereisung der BayernSPD-Landtagsfraktion am 13. März 2015

Was sind die Sorgen der Bürger, wenn es um gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern geht? Dies ist die Kernfrage, mit der sich die im Herbst eingesetzte parteiübergreifende Enquete- Kommission im Landtag befasst. Sie wurde auf Drängen der SPD ins Leben gerufen. Die SPD will die Themen aber nicht nur in München erörtern, sondern auch vor Ort.

Die Vor-Ort-Termine in Perlesreut, Ringelai, Neukirchen und Buch a.E.

 

Abschluss der Enquete-Kommission

Leitfaden für Bayerns Zukunft erarbeitet

SPD-Abgeordnete Ruth Müller sieht Enquete-Kommission als großen Erfolg - Land und Städte müssen sich ergänzen

Abschlussbericht

Gläserne Abgeordnete

Allianz für den freien Sonntag

weitere Infos

Mitglied werden!


WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Suchen

Besucher

Besucher:530506
Heute:309
Online:5

Ausstellungsprojekt 2015

Pressespiegel

Teil 1

Teil 2