SPD zum Weltfrauentag: Geschlechterverteilung in der Politik muss die Bevölkerung widerspiegeln

Veröffentlicht am 08.03.2019 in Gleichstellung

Frauenpolitische Sprecherin Ruth Müller, MdL kritisiert weiterhin bestehende Unterrepräsentierung von Frauen in der Kommunalpolitik und in der Landesregierung.

Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März regen die frauenpolitischen Sprecherinnen der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Simone Strohmayr, MdL und Ruth Müller, MdL eine interfraktionelle Arbeitsgruppe im Bayerischen Landtag an. Dieses Gremium soll die Gemeinsamkeiten für eine stärkere Vertretung von Frauen im Bayerischen Landtag ausloten. „Frauen stellen die Hälfte der Bevölkerung. Aus diesem Grund sollten Frauen und Männer auch in der Politik zu gleichen Teilen vertreten sein. Wir haben mit unserem Parité-Gesetz einen Weg aufgezeigt, mit dem wir die gleichberechtigte Beteiligung im Bayerischen Landtag erreichen wollen. Wir sind gespannt auf die Vorschläge der anderen Fraktionen“, erklärt Ruth Müller.

Um mehr Frauen für die Politik zu gewinnen, müsse sich der Parlamentsbetrieb ändern und familienfreundlicher werden, fordert die schwäbische Abgeordnete Strohmayr. Dazu gehören unter anderem flexiblere Öffnungszeiten der Kita und ein fester Parlamentstag.

Müller möchte zudem mehr Frauen motivieren, sich politisch zu engagieren. „Wir brauchen mehr weibliche Expertise in der Politik“, sagt die Abgeordnete, „der diesjährige Frauentag ist gleichzeitig auch ein wunderbarer Anlass, um 100 Jahre Frauenwahlrecht zu feiern. Seitdem ist die Gleichberechtigung der Frau in allen Bereichen weit vorangeschritten, aber noch lange nicht am Ziel“. Genau das soll auch das Kino im Bürgersaal in Rottenburg a.d. Laaber verdeutlichen. Am Freitagabend zeigt Ruth Müller dort einen aktuellen Film zum Thema Frauenwahlrecht.

 

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

25.03.2019, 15:30 Uhr - 17:30 Uhr Pressetermin zur Veranstaltungsreihe "Wärmewende mit Holz"

26.03.2019, 10:30 Uhr - 12:30 Uhr Jubiläumsempfang 100 Jahre Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

27.03.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Get-together zur TAGUNG „DA BLÜHT UNS WAS“

29.03.2019, 09:00 Uhr - 11:00 Uhr Eröffnungsfeier der 14. Landshuter Umweltmesse

Alle Termine

Volksbegehren Artenvielfalt - Die Ergebnisse

Die Ergebnisse für den Landkreis Landshut gibt es hier

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag


Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Rechenschaftsbericht

Rechenschaftsbericht als PDF

Terminübersicht 2013-2018 als PDF

 

 

Enquete- Kommission

Niederbayernbereisung der BayernSPD-Landtagsfraktion am 13. März 2015

Was sind die Sorgen der Bürger, wenn es um gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern geht? Dies ist die Kernfrage, mit der sich die im Herbst eingesetzte parteiübergreifende Enquete- Kommission im Landtag befasst. Sie wurde auf Drängen der SPD ins Leben gerufen. Die SPD will die Themen aber nicht nur in München erörtern, sondern auch vor Ort.

Die Vor-Ort-Termine in Perlesreut, Ringelai, Neukirchen und Buch a.E.

 

Abschluss der Enquete-Kommission

Leitfaden für Bayerns Zukunft erarbeitet

SPD-Abgeordnete Ruth Müller sieht Enquete-Kommission als großen Erfolg - Land und Städte müssen sich ergänzen

Abschlussbericht

Gläserne Abgeordnete

Unsere Betreuungsabgeordnete im Bundestag

Allianz für den freien Sonntag

weitere Infos

Mitglied werden!


WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Suchen

Besucher

Besucher:530506
Heute:57
Online:3

Ausstellungsprojekt 2015

Pressespiegel

Teil 1

Teil 2