25.11.2020 | Allgemein

Ein doppelt gutes Nikolausgeschenk

 

Ob für den Nikolaus-Sack oder zu Weihnachten: Mit musikalischem Geschenk das ambulante Kinder- und Jugendhospiz der Malteser unterstützen

 

Seit 2015 steht der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser aus Landshut Familien in schweren Lebenssituationen zur Seite. Geschulte ehrenamtliche Helfer schenken erkrankten Kindern und Jugendlichen mit lebensverkürzender Diagnose Fürsorge, entlasten den Familienkreis und kümmern sich auch um die Sorgen und Ängste der Geschwister. Der Dienst ist für betroffene Familien kostenlos und wird hauptsächlich durch ehrenamtliche Arbeit ermöglicht. Unter der Reihe „Sternschnuppe“ haben die Malteser die Musik-CD „Wer hat die Kokosnuss geklaut?“ für Kinder mit Lach- und Spaßliedern herausgegeben, die gegen eine Spende aktuell im Schuhgeschäft Steiger in der Moosburgerstraße 2 in Pfeffenhausen erworben werden kann.

25.11.2020 | Allgemein

Tag gegen Gewalt an Frauen - SPD fordert Rechtsanspruch auf Frauenhausplatz

 

Frauenpolitische Sprecherinnen Ruth Müller und Simone Strohmayr: In Bayern fehlen seit Jahrzehnten Plätze - Durch die Corona-Pandemie hat sich die Situation vieler Frauen verschlechtert

Angesichts des diesjährigen Tages gegen Gewalt an Frauen am heutigen 25. November fordern die frauenpolitischen Sprecherinnen der BayernSPD-Landtagsfraktion Ruth Müller  und Dr. Simone Strohmayr einen Rechtsanspruch auf Frauenhausplätze. "Durch Corona, die Ausgangsbeschränkung im April und den 'Lockdown-Light' jetzt hat sich die häusliche Situation vieler Frauen massiv verschlechtert", betont Strohmayr. "Gleichzeitig mussten schon vor der Pandemie die Frauenhäuser jede zweite Hilfesuchende abweisen. Wir meinen: Es braucht viel mehr Mittel und Personal, um den Frauen zu helfen. Deshalb müssen hier die Kommunen grundsätzlich in die Lage versetzt werden, die Frauenhäuser aufzubauen und zu unterhalten!"

23.11.2020 | Allgemein

Unbürokratische Unterstützung durch die Nachbarschaftshilfe

 

Seit neun Jahren gibt es die Landshuter Nachbarschaftshilfe, die sich vor allem in sozialen Netzwerken austauscht und unterstützt. Neben den Online-Angeboten, zu denen jeder etwas beitragen kann, gibt es seit einem Jahr auch den registrierten Verein „Nachbarschaftshilfe-Landshut e.V.“, dessen Vorsitzender Hans-Peter Brunnhuber ist. Da zum einen immer wieder Materialspenden eingehen und andererseits oft kurzfristig Hilfe geleistet wird, war es dem Verein ein Anliegen, ein Lager zu schaffen. Fündig geworden ist man nun in der Nähe der Grieserwiese, dort werden auf 50 Quadratmeter Kleidungsstücke, Spielwaren, Bücher und Haushaltsgegenstände gesichtet, sortiert und weitergegeben. Die Landshuter Landtagsabgeordnete der SPD, Ruth Müller besuchte die beiden Vorsitzenden Hans-Peter Brunnhuber und Hans-Jürgen Müller, um sich ein Bild vom vielfältigen Angebot des Vereins zu machen.

20.11.2020 | Allgemein

Überwältigende Resonanz der Aktion Weihnachten im Schuhkarton

 

Fast doppelt so viele Päckchen im Vergleich zum Vorjahr an der Abgabestelle im Bürgerbüro Ruth Müller, MdL

„Es ist bewegend zu sehen, auf welch große Resonanz die Aktion bei den Bürgerinnen und Bürgern in Stadt und Landkreis Landshut gestoßen ist“ kommentiert Mathilde Haindl das Ergebnis der Sammelaktion für die Hilfsaktion Weihnachten im Schuhkarton im Bürgerbüro der Pfeffenhausener Landtagsabgeordneten Ruth Müller. Die Kommunalpolitikerin aus Rottenburg zeigte sich bei der Abholung beeindruckt von dem Berg an bunt verzierten Geschenken. Wurden im letzten Jahr knapp einhundert Päckchen für arme und bedürftige Jungen und Mädchen abgegeben, so kamen dieses Mal 185 Geschenke zusammen. Mathilde Haindl, die schon seit über 20 Jahren in ihrer Heimatgemeinde Rottenburg für die Aktion die Pakete annimmt, freute sich, dass die Annahmestelle in Landshut auf solch überwältigende Resonanz stößt und bedankte sich bei Ruth Müller und ihrem Büroteam für die Unterstützung.

16.11.2020 | Allgemein

„Für die Zwischen– und Endlagerung muss unsere Generation Verantwortung übernehmen“

 

MdL Ruth Müller (SPD) informierte sich über das Zwischenlager Isar

Landshut - Die sichere Zwischen- und Endlagerung radioaktiver Abfälle gehört für die Landshuter Landtagsabgeordnete Ruth Müller (SPD) zu den „verantwortungsvollsten Aufgaben, denen wir uns gesamtgesellschaftlich stellen müssen.“ Im Austausch mit BGZ-Standortkommunikator Stefan Mirbeth informierte sie sich kürzlich über das Brennelemente-Zwischenlager Isar (BZI), das seit 1. Januar 2019 von der BGZ betrieben wird. 

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

27.11.2020, 09:30 Uhr - 13:00 Uhr Fraktionssitzung

27.11.2020, 13:00 Uhr - 18:00 Uhr Sondersitzung Plenum - Regierungserklärung MP Söder

30.11.2020, 10:00 Uhr - 11:30 Uhr Videokonferenz mit Bayerischen Bauernverband

30.11.2020, 15:00 Uhr - 16:30 Uhr Informationsgespräch mit NGG

Alle Termine

Imker-Newsletter

Den aktuellen Newsletter gibt es hier

Bienen-Blühkalender 2020

Der neue Imkereipolitische Flyer der Bayern-SPD Landtagsfraktion als PDF hier

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag

Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Rechenschaftsbericht

Rechenschaftsbericht als PDF

Terminübersicht 2013-2018 als PDF

 

 

Gläserne Abgeordnete

Mitglied werden!

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Suchen

Besucher

Besucher:530507
Heute:55
Online:1