16.07.2020 | Lokalpolitik

Staatsregierung hält trotz Corona an Förderzusage für das Landshuter Stadttheater fest

 

Wie die Landtagsabgeordnete Ruth Müller ganz aktuell aus dem Landtag berichten kann, wird die Bayerische Staatsregierung trotz der derzeit hohen Belastungen der Coronapandemie an der Förderzusage für das Landshuter Stadttheater festhalten.

Der Abgeordneten liegt seit kurzem ein Bericht aus dem Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst zur Finanzierung der Sanierung des Landshuter Stadttheaters vor. Auf Antrag der BayernSPD-Landtagsfraktion vom 27.11.2019 hat die Staatsregierung die Fördervoraussetzungen geprüft und bestätigt, dass das Landestheater Niederbayern alle Voraussetzungen erfüllt, um den staatlichen Regelfördersatz von 75 Prozent der zuweisungsfähigen Ausgaben der anstehenden Sanierungsmaßnahmen erhalten zu können. Die genaue Höhe der möglichen Förderung wird erst festgesetzt werden können, wenn alle erforderlichen Antragsunterlagen eingegangen sind sowie die fachliche Prüfung durch die Regierung von Niederbayern erfolgt ist. „Diese Zahlen liegen hoffentlich im Herbst 2020 vor“, so Müller. Der mündliche Bericht im Landtag soll nach der Sommerpause im Ausschuss erfolgen. Müller, auf deren Initiative der Bericht zustande gekommen ist, hofft nun, dass bis zur Diskussion in der entsprechenden Ausschusssitzung alle belastbaren Zahlen auf dem Tisch liegen: „Ich fordere eine klare staatliche Unterstützung der niederbayerischen Theaterinfrastruktur und hoffe, dass bis zum Herbst alle verwertbaren Fakten zur Verfügung stehen, damit die Stadt Landshut den Sanierungsprozess endlich beginnen kann.“ Gerade in der Corona-Phase habe man gesehen, wie sehr die Menschen kulturelle Angebote schätzen und vermisst haben. „Das Theater darf nicht auf die lange Bank geschoben werden und muss so gebaut werden, dass es für viele Generationen Bestand hat“, so Müller. Deshalb dem Landshuter Oberbürgermeister von Seiten der CSU-Abgeordneten „Großmannssucht“ vorzuwerfen, sei unpassend und werde dem Kulturauftrag einer Regierungshauptstadt nicht gerecht.

Sobald der Termin für den Bericht im Landtag feststeht, wird Müller alle regional Beteiligten informieren, um bei Interesse eine Teilnahme an der Aussprache möglich zu machen.

20.12.2019 | Lokalpolitik

Landkreis Landshut im Hinblick auf Kinderbetreuung derzeit deutlich unterversorgt

 

Ruth Müller fordert stärkere staatliche Unterstützung bei der Finanzierung

 

25.11.2019 | Lokalpolitik

Sibylle Entwistle führt die SPD-Stadtratsliste an

 
Bürgermeisterkandidatin Sibylle Entwistle (erste Reihe 3.v.li.)) mit den Stadtratskandidatin-nen und Stadtratskandidaten

Eine ausgewogene Kandidatenliste wurde in der Nominierungsversammlung vorgestellt

Bei seiner Nominierungsversammlung stellte der SPD Ortsverein Vilsbiburg seine Kandidatenliste vor. Sie wurde einstimmig gebilligt. Dabei stellte sich auch die SPD Landratskandidatin Ruth Müller MdL. vor.

18.09.2019 | Lokalpolitik

Ruth Müller fordert Unterstützung für Arbeitnehmer von Brandl Maschinenbau in Pfeffenhausen

 

„Die angekündigte Standortschließung der Firma Brandl Maschinenbau in Pfeffenhausen ist ein herber Schlag, sowohl für die Mitarbeiter, als auch für den gesamten Ort“, zeigt sich Müller betroffen.

 

Bis Ende April soll das Werk noch weitergeführt werden. Die Landtagsabgeordnete Ruth Müller will sich dafür einsetzen, dass die verbleibende Zeit genutzt wird, um die Schließung, die sich nach Aussage der Firmenleitung unter keinen Umständen abwenden lassen wird, fair und mit größtmöglichem sozialverträglichen Engagement gestaltet wird: „Ein Unternehmen, das für viele Pfeffenhausener und viele Jahre nicht nur ein Arbeitsplatz, sondern auch ein Platz für Freundschaft und Kollegialität war, soll geschlossen werden. Der gesamte Ort muss nun den betroffenen Mitarbeitern zur Seite zu stehen, um diese Entscheidung mit Hilfestellungen zumindest zu entschärfen“, so Müller.

24.07.2019 | Lokalpolitik

„Bezahlbarer Wohnraum“ ist Mega-Thema

 

Ausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung zu dieser gesellschaftlichen Aufgabe

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

30.11.2020, 10:00 Uhr - 11:30 Uhr Videokonferenz mit Bayerischen Bauernverband

30.11.2020, 15:00 Uhr - 16:30 Uhr Informationsgespräch mit NGG

30.11.2020, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr UB-Vorstandssitzung

01.12.2020, 13:30 Uhr - 16:00 Uhr Fachausschuss Gesundheitspolitik - Landfrauenrat

Alle Termine

Imker-Newsletter

Den aktuellen Newsletter gibt es hier

Bienen-Blühkalender 2020

Der neue Imkereipolitische Flyer der Bayern-SPD Landtagsfraktion als PDF hier

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag

Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Rechenschaftsbericht

Rechenschaftsbericht als PDF

Terminübersicht 2013-2018 als PDF

 

 

Gläserne Abgeordnete

Mitglied werden!

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Suchen

Besucher

Besucher:530507
Heute:3
Online:3