31.07.2020 | Soziales

Lebensmittel retten und Bedürftige unterstützen

 

Landtagsabgeordnete Ruth Müller spendet für die Labertaler-Tafel

Trotz Corona arbeiten die Ehrenamtlichen der Tafel Mallersdorf-Pfaffenberg und versorgen die Bedürftigen mit Lebensmittel. Ruth Müller, MdL und 2. Bürgermeister Martin Kreutz besuchten die Einrichtung, die in der Trägerschaft des Malteser Hilfswerks ist und überreichten Renate Speiseder eine Spende in Höhe von 500 Euro. „Mir ist es wichtig, dass wir die sozialen Projekte vor Ort unterstützen und damit auch die Arbeit der Ehrenamtlichen wertschätzen“, betonte Müller.

04.02.2020 | Soziales

Kompakte Informationen zur Rente

 
Thomas Niederreiter, Ruth Müller, MdL und Manfred Steibl

Mütterrente, Altersrente und Erwerbsminderungsrente detailliert erklärt

25.11.2019 | Soziales

Der Rechtsanspruch auf einen Platz im Frauenhaus ist überfällig

 

Frauenpolitische Sprecherin Ruth Müller, MdL:  Mehr Plätze in Frauenhäusern und Anpassung der Finanzierung an den tatsächlichen Bedarf

Die Landshuter Landtagsabgeordnete und frauenpolitische Sprecherin der BayernSPD-Landtagsfraktion, Ruth Müller setzt sich anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen am heutigen Montag (25. November) dafür ein, die Finanzierung der bayerischen Frauenhäuser zu verbessern und mehr Frauenhausplätze zu schaffen. Konkret geht es auch um eine klare Aufgabenzuweisung auf Kommunal- und Landesebene. Staatliche Zuschüsse müssten an Kostensteigerungen angepasst werden. "In Bayern wird jede zweite Frau abgewiesen. Frauen und Kinder, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, können nicht sicher geschützt werden“. Müller begrüßt deshalb den Vorstoß der Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey, einen Rechtsanspruch für einen Platz im Frauenhaus einzuführen. Alleine im vergangenen Jahr sind in Deutschland 122 Frauen von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet worden.

19.11.2019 | Soziales

Aktion Weihnachten im Schuhkarton ein großer Erfolg

 

In diesem Jahr gehen mehr Pakete aus der Region Landshut nach Osteuropa - Sammelstelle im Landshuter Abgeordnetenbüro gut angenommen

„Es ist bewegend zu sehen, auf welch große Resonanz die Aktion bei den Bürgerinnen und Bürgern in Stadt und Landkreis Landshut gestoßen ist“ kommentiert Mathilde Haindl das Ergebnis der Sammelaktion für die Hilfsaktion Weihnachten im Schuhkarton im Bürgerbüro der Pfeffenhausener Landtagsabgeordneten Ruth Müller. Die Kommunalpolitikerin aus Rottenburg zeigte sich bei der Abholung beeindruckt von dem Berg an bunt verzierten Geschenken. Knapp einhundert Päckchen wurden für arme und bedürftige Jungen und Mädchen abgegeben. Mathilde Haindl, die schon seit über 20 Jahren in ihrer Heimatgemeinde Rottenburg für die Aktion die Pakete annimmt, freute sich, dass nun in diesem Jahr erstmals auch eine Annahmestelle in Landshut möglich war. „Damit können wir rund 400 Weihnachtspäckchen auf die Reise schicken“, bedankte sich Haindl bei Ruth Müller und ihrem Büroteam für die Unterstützung.

12.07.2019 | Soziales

Was es braucht, ist ein großes Herz

 

Neun Hospizbegleiterinnen haben Ausbildung abgeschlossen

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

22.11.2020, 18:00 Uhr - 26.11.2020, 15:00 Uhr Synodaltagung

25.11.2020, 09:15 Uhr - 12:00 Uhr Ausschuss Landwirtschaft

25.11.2020, 13:30 Uhr - 15:15 Uhr Forum Nachhaltigkeit

25.11.2020, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr Fraktionssitzung

Alle Termine

Imker-Newsletter

Den aktuellen Newsletter gibt es hier

Bienen-Blühkalender 2020

Der neue Imkereipolitische Flyer der Bayern-SPD Landtagsfraktion als PDF hier

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag

Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Rechenschaftsbericht

Rechenschaftsbericht als PDF

Terminübersicht 2013-2018 als PDF

 

 

Gläserne Abgeordnete

Mitglied werden!

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Suchen

Besucher

Besucher:530507
Heute:21
Online:4