Veldener SPD wählte ihre Delegierten zur Bundestagwahl 2021

Veröffentlicht am 24.09.2020 in Kommunalpolitik

Velden/Obervilslern. Trotz Corona konnte die Veldener SPD ihre Jahresversammlung im Gasthaus Putz/Zviedris in Obervilslern abhalten.

Wirt Marcel Zvieris hatte alle Vorbereitungen zur Einhaltung der Hygienevorschriften getroffen. Beim Rückblick auf das abgelaufene Jahr, das ja geprägt war von der Kommunalwahl 2020, waren die Mitarbeit der Mitglieder und Einsätze der Kandidaten sehr groß. Die SPD ist immer offen auch für Kandidaten die nicht das Parteibuch besitzen aber sozialdemokratisch eingestellt sind. Der Wahlkampf hat gezeigt daß man durch Gemeinsamkeiten und Zusammenhalt einiges bewegen kann. Der „blaue Bus mit Almkaffee“ wird vielen noch in Erinnerung bleiben. Die Veldener SPD ist mit 3 Gemeinderäten, davon einen stellvertretenden Bürgermeister im Gemeinderat vertreten. Im Kreistag hat die SPD 2 Mandate verloren, Sebastian Hutzentaler wurde mit den meisten Stimmen des Kreistages als stellvertretender Landrat gewählt. Aktuell werden wir uns mit der Corona Pandemie noch länger arrangieren müssen. Aber mit Rücksicht und ein wenig Vorsicht werde wir auch diese Epidemie überwinden, sagte der Ortsvorsitzende Gerhard Babl.

"Nach der Wahl ist vor der Wahl", leitete die Kreisvorsitzende Ruth Müller zum nächsten Tagesordnungspunkt, den Delegiertenwahlen über.

In ihren Ausführungen ging sie auf die Bundes- und Landespolitik ein. "Während bayerische Minister über halbes Hendl schwadroniert haben und unverständliche Kumpeltisch-Regularien verkündeten, haben die SPD-Minister auf Bundesebene ganze Arbeit geleistet, um unser Land in Schwung zu halten", so Müller. Gerade die Krise habe gezeigt, welch Segen es sei, erfahrene Minister auf der Regierungsbank zu haben, die zum einen international vernetzt seien und andererseits nachhaltige Maßnahmen zur Unterstützung von Familien, Arbeitnehmern und Unternehmern auf den Weg bringen. Besonders erwähnte sie in diesem Zusammenhang Bundesfinanzminister Olaf Scholz, der zusammen mit Bundesarbeitsminister Hubertus Heil die Maßnahmen für das Kurzarbeitergeld entschlossen angegangen seien. Und der Bundesaußenminister habe mit seinem Ministerium Tag und Nacht daran gearbeitet, dass im März alle deutschen Urlauber durch die Bundesregierung zurückgeholt werden konnten. Das sei in anderen Ländern dieser Erde keine Selbstverständlichkeit und nur möglich, weil es einen handlungsfähigen und starken Staat gebe. "In zwölf Monaten findet die nächste Bundestagswahl statt und bis dahin werden wir als Sozialdemokratie deutlich machen, dass Solidarität und Zusammenhalt der Kitt unserer Gesellschaft sind", so Müller.   Unter der Wahlleitung von Markus Schlichter Ortsvorsitzender aus Bodenkirchen und Ruth Müller wurden als ordentlich Delegierte bei der Wahl Sieglinde Stiegler und Michael Koch bestimmt. Deren Stellvertreter sind Gerhard Babl und Ernst Holler. Beim Schlußwort bedankte sich der Ortsvorsitzende bei den Gästen und allen die zum gelingen des Jahres beigetragen haben.

 

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

04.12.2020, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr Spendenübergabe Tafel Rottenburg

04.12.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Kreisvorstandssitzung

07.12.2020, 15:30 Uhr - 17:00 Uhr Besuch Referendare am Hans Carossa Gymnasium

07.12.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Kreisvorstand AWO

Alle Termine

Landtags-Initiativen zur Corona-Pandemie

Einen Überblick zur Arbeit des Parlaments in der Corona-Pandemie finden Sie hier

Imker-Newsletter

Den aktuellen Newsletter gibt es hier

Bienen-Blühkalender 2020

Der neue Imkereipolitische Flyer der Bayern-SPD Landtagsfraktion als PDF hier

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag

Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Rechenschaftsbericht

Rechenschaftsbericht als PDF

Terminübersicht 2013-2018 als PDF

 

 

Gläserne Abgeordnete

Mitglied werden!

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Suchen

Besucher

Besucher:530507
Heute:137
Online:4