Volles Zelt beim Gillamoos-Montag mit Kevin Kühnert

Veröffentlicht am 02.09.2019 in Allgemein

Juso-Bundesvorsitzender Kevin Kühnert war der Gillamoos-Redner 2019 in Abensberg

Er kann auf alle Fälle Bierzelt - das stellte der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert bei seiner Premiere im Abensberger Jungbräuzelt am Gillamoos-Montag unter Beweis. Im vollbesetzten Zelt zeigte der Jungpolitiker klare Kante und ging auf die Wahlergebnisse der Landtagswahl in Sachsen und Brandenburg am Vortag ein:

„Die SPD kann angesichts der schlechten Umfragelage vor der Wahl in Brandenburg stolz darauf sein, ein sattes Ergebnis bei der Landtagswahl eingefahren zu haben.“ Gleichzeitig mahnte er, dass sich in Sachsen die sichtbare Demokratie aus vielen Regionen zurückgezogen habe: "Ich spreche mich dafür aus, dass wir einen Teil der staatl. Parteienfinanzierung in die schwachen Regionen geben. Stärken wir den Ehrenamtlichen dort den Rücken! Um denjenigen den Wind aus den Segeln zu nehmen, die Politikverdrossenheit schüren!“

Auch zur Vermögenssteuer und den verpulverten Millionen bei den Verträgen zur Maut machte der Politiker eine klare Ansage:

„Es ist richtig, dass die SPD die Debatte um die Reaktivierung der Vermögenssteuer begonnen hat. Dass diese Leute jetzt endlich mal zur Kasse gebeten werden; das ist das, was ich meine, wenn ich sage, eine gute sozialdemokratische Politik muss eine sein, die sich an die Mehrheit richtet. Aber sich an die Mehrheit zu richten, heißt auch, dass es ein paar einzelne in der Gesellschaft gibt, die wissen, dass wir gegen ihre egoistischen Interessen arbeiten. Keine Politik für die Mehrheit, ohne eine Politik gegen die Interessen einer egozentrischen Minderheit.“

„Deswegen ist es richtig, jetzt dort entgegenzusteuern und die CSU könnte übrigens einen Beitrag dazu leisten, wenn sie ihren Verkehrsminister zurückpfeifen würde und dafür sorgen würde, dass er nicht unser aller Steuergeld in dreistelliger Millionenhöhe zum Fenster rauswirft, für sein ideologisch begründetes Pkw-Maut-Projekt. Andi Scheuer, das ist deine Lücke in der Kasse! Die Millionen, die wir jetzt in den nächsten Jahren blechen müssen an Konzerne, die keine Leistung dafür erbracht haben. Vielen Dank für das Geld, was uns jetzt anderswo fehlt.“

Beim gemeinsamen Rundgang über die Gillamoos-Wiese zusammen mit Fraktionsvorsitzendem Horst Arnold, Kelheims Landratskandidat Stephan Schweiger, Johanna Werner-Muggendorfer und Ruth Müller, MdL konnte der Gast aus Berlin auch die besondere Gillamoos-Atmosphäre erleben, die am politischen Montag dort herrscht.

 

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

22.09.2019, 11:30 Uhr - 13:30 Uhr Tag der Regionen

23.09.2019, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Kreisausschusssitzung

24.09.2019, 18:30 Uhr - 21:30 Uhr Politischer Herbstauftakt des BUND Naturschutz

25.09.2019, 08:30 Uhr - 09:45 Uhr Forum Nachhaltigkeit

Alle Termine

Bienen-Blühkalender 2019

Der neue Imkereipolitische Flyer der Bayern-SPD Landtagsfraktion als PDF hier

Volksbegehren Artenvielfalt - Die Ergebnisse

Die Ergebnisse für den Landkreis Landshut gibt es hier

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag


Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Rechenschaftsbericht

Rechenschaftsbericht als PDF

Terminübersicht 2013-2018 als PDF

 

 

Enquete- Kommission

Niederbayernbereisung der BayernSPD-Landtagsfraktion am 13. März 2015

Was sind die Sorgen der Bürger, wenn es um gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern geht? Dies ist die Kernfrage, mit der sich die im Herbst eingesetzte parteiübergreifende Enquete- Kommission im Landtag befasst. Sie wurde auf Drängen der SPD ins Leben gerufen. Die SPD will die Themen aber nicht nur in München erörtern, sondern auch vor Ort.

Die Vor-Ort-Termine in Perlesreut, Ringelai, Neukirchen und Buch a.E.

 

Abschluss der Enquete-Kommission

Leitfaden für Bayerns Zukunft erarbeitet

SPD-Abgeordnete Ruth Müller sieht Enquete-Kommission als großen Erfolg - Land und Städte müssen sich ergänzen

Abschlussbericht

Gläserne Abgeordnete

Unsere Betreuungsabgeordnete im Bundestag

Allianz für den freien Sonntag

weitere Infos

Mitglied werden!


WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Suchen

Besucher

Besucher:530506
Heute:53
Online:2

Ausstellungsprojekt 2015

Pressespiegel

Teil 1

Teil 2