Zuschüsse des Stiftungsrats der Bayerischen Landesstiftung in Höhe von 47.500 Euro fließen in das Vilstal

Veröffentlicht am 07.05.2019 in Wahlkreis

Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat in seiner heutigen Sitzung über Anträge zur Projektförderung aus ganz Bayern entschieden. Darunter auch solche aus dem Alt-Landkreis Vilsbiburg.

Die Landtagsabgeordnete Ruth Müller reagiert erfreut über die Zuschüsse für ihren Stimmkreis Landshut. „Denkmalpflege ist gut und wichtig. Gerade, wenn man so Kommunen und öffentlichen Trägern unter die Arme greift, stehen mehr Gelder für kommunale Anliegen zur Verfügung.“

So bekommt die Katholischen Kirchenstiftung St. Ägidus für substanzsichernde Maßnahmen und für die Außenrenovierung der Katholischen Filialkirche St. Ägidus in Aham einen Zuschuss von 22.500 Euro. Auch der Katholischen Kirchenstiftung St. Florian und St. Wolfgang Kirchberg wird zur Außenrenovierung der Nebenkirche St. Ursula in Jesendorf eine Förderung von 25.000 Euro bewilligt.

„Kirchenbauten sind Zeugnisse unserer christlichen Kultur. Diese historischen Baudenkmäler, wo sich über die Jahrhunderte hinweg die Menschen treffen, um Gottesdienst zu feiern, prägen unsere Heimat und unser Zusammenleben“, so Ruth Müller.

 

 

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

22.05.2019, 08:00 Uhr - 09:00 Uhr Parlamentarisches Frühstück Genossenschaftsverband Bayern

22.05.2019, 09:15 Uhr - 12:00 Uhr Ausschuss Landwirtschaft, Ernährung und Forsten

22.05.2019, 13:30 Uhr - 15:15 Uhr Forum Nachhaltigkeit

22.05.2019, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr Fraktionssitzung

Alle Termine

Bienen-Blühkalender 2019

Der neue Imkereipolitische Flyer der Bayern-SPD Landtagsfraktion als PDF hier

Volksbegehren Artenvielfalt - Die Ergebnisse

Die Ergebnisse für den Landkreis Landshut gibt es hier

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag


Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Rechenschaftsbericht

Rechenschaftsbericht als PDF

Terminübersicht 2013-2018 als PDF

 

 

Enquete- Kommission

Niederbayernbereisung der BayernSPD-Landtagsfraktion am 13. März 2015

Was sind die Sorgen der Bürger, wenn es um gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern geht? Dies ist die Kernfrage, mit der sich die im Herbst eingesetzte parteiübergreifende Enquete- Kommission im Landtag befasst. Sie wurde auf Drängen der SPD ins Leben gerufen. Die SPD will die Themen aber nicht nur in München erörtern, sondern auch vor Ort.

Die Vor-Ort-Termine in Perlesreut, Ringelai, Neukirchen und Buch a.E.

 

Abschluss der Enquete-Kommission

Leitfaden für Bayerns Zukunft erarbeitet

SPD-Abgeordnete Ruth Müller sieht Enquete-Kommission als großen Erfolg - Land und Städte müssen sich ergänzen

Abschlussbericht

Gläserne Abgeordnete

Unsere Betreuungsabgeordnete im Bundestag

Allianz für den freien Sonntag

weitere Infos

Mitglied werden!


WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Suchen

Besucher

Besucher:530506
Heute:94
Online:4

Ausstellungsprojekt 2015

Pressespiegel

Teil 1

Teil 2