Projekte aus Stadt und Landkreis erhalten Förderung durch Kulturfonds 2020

Veröffentlicht am 03.07.2020 in Bildung & Kultur

Unter den bewilligten Fördermaßnahmen des Kulturfonds Bayern 2020, mit dem in diesem Jahr Projekte mit knapp über einer Million Euro unterstützt werden, wurde heute im Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags über die 17 Projekte im Teilbereich Bildung entschieden, für welche insgesamt 365.400 Euro zur Verfügung stehen. Unter den bewilligten Projekten befindet sich auch eine überörtliche Maßnahme aus Stadt und Landkreis Landshut, nämlich das Projekt des Evangelischen Bildungswerkes Landshut e.V. „Bildung und Kultur für alle“. Dabei handelt es sich um eine Fortsetzungsmaßnahme, da das Projekt bereits im Vorjahr bewilligt worden war und nun 2020 mit 5.600 Euro bezuschusst wird, berichtet die Landtagsabgeordnete Ruth Müller aus dem Bayerischen Landtag. Auch die Silicon Vilstal gemeinnützige UG wird mit dem Projekt „Silicon Vilstal Kultur-Ideenwerkstatt“ mit 8.600 Euro gefördert.

Um Kunst und Kultur in allen Regionen Bayerns näher zu den Menschen zu bringen, dafür werden Maßnahmen und Projekte aus den Bereichen Kunst, Kultur und Bildung von staatlicher Seite gefördert.

Niederbayern genießt im Teilbereich Bildung dieses Jahr mit einem prozentualen Anteil von 18,1 Prozent der Gesamtfördersumme – mit Ausnahme der überregional geförderten Projekte – den höchsten Anteil an Fördergeldern. Ruth Müller zeigt sich daher sehr erfreut über die gestiegene Zahl geförderter Kulturbildungs-Projekte, möchte jedoch weiterhin an alle Kulturschaffenden und Vereine in der Region appellieren, ihre Projekte einzureichen und sich somit eine finanzielle Unterstützung bei deren Realisierung zu sichern.

Ruth Müller freut sich über die Förderung von gleich zwei Projekten in Stadt und Landkreis Landshut: „Kulturförderung ist gut und wichtig, denn Kultur braucht Beständigkeit gerade in ländlichen Regionen.“ Dass sich auch ländliche Regionen nicht abhängen lassen wollen, das beweise das Silicon Vilstal mit seinen innovativen Ideen und Projekten.

 

Infos zur Corona-Krise

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

05.08.2020, 10:30 Uhr - 12:30 Uhr Arber Bergbahn

05.08.2020, 13:30 Uhr - 15:00 Uhr Viechtacher Land, Gläserne Scheune

05.08.2020, 15:30 Uhr - 16:30 Uhr Wasserschutzpolizei Deggendorf

06.08.2020, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr Gespräch mit Erwin Betzenbichler Schulfrucht/Corona/Überbrückung

Alle Termine

Imker-Newsletter

Den aktuellen Newsletter gibt es hier

Bienen-Blühkalender 2019

Der neue Imkereipolitische Flyer der Bayern-SPD Landtagsfraktion als PDF hier

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag


Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Rechenschaftsbericht

Rechenschaftsbericht als PDF

Terminübersicht 2013-2018 als PDF

 

 

Enquete- Kommission

Niederbayernbereisung der BayernSPD-Landtagsfraktion am 13. März 2015

Was sind die Sorgen der Bürger, wenn es um gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern geht? Dies ist die Kernfrage, mit der sich die im Herbst eingesetzte parteiübergreifende Enquete- Kommission im Landtag befasst. Sie wurde auf Drängen der SPD ins Leben gerufen. Die SPD will die Themen aber nicht nur in München erörtern, sondern auch vor Ort.

Die Vor-Ort-Termine in Perlesreut, Ringelai, Neukirchen und Buch a.E.

 

Abschluss der Enquete-Kommission

Leitfaden für Bayerns Zukunft erarbeitet

SPD-Abgeordnete Ruth Müller sieht Enquete-Kommission als großen Erfolg - Land und Städte müssen sich ergänzen

Abschlussbericht

Gläserne Abgeordnete

Allianz für den freien Sonntag

weitere Infos

Mitglied werden!


WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Suchen

Besucher

Besucher:530506
Heute:87
Online:5

Ausstellungsprojekt 2015

Pressespiegel

Teil 1

Teil 2