Vita


Skifahren am Wendelstein

Im März 1967 wurde ich in München geboren, 1972 zog ich zusammen mit meinen Eltern und meinem jüngeren Bruder ins niederbayerische Pfeffenhausen. Hier besuchte ich die Grundschule, wechselte auf das Gymnasium in Mainburg und schloss nach weiteren vier Jahren auf der Rottenburger Realschule mit der Mittleren Reife ab.

 

Beruf und Hobbies


mit meiner Familie

Eine dreijährige Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau schloss sich an und seit 1991 bin ich bei einem Schweizer Konzern im Vertrieb beschäftigt. Nebenberuflich absolvierte ich eine Ausbildung zur geprüften Sekretärin (IHK) bei der Landshuter Volkshochschule.

Zu meinen Hobbies gehört Lesen, Reisen, Radfahren, Wandern und die Kommunikation mit Menschen.

Neben Hausbau, Hochzeit und Familienplanung war ich auch immer in verschiedenen Vereinen dabei.

 

Ehrenamt


in der Vorstandschaft des BRK Pfeffenhausen

Vereine und ehrenamtliches Engagement

seit 1983 Mitglied bei Kolping Pfeffenhausen, seit 1985 Mitglied beim BRK Pfeffenhausen - Schriftführerin 1988 - 1994, Schriftführerin bei der KLJB ArGe Rottenburg 1989 - 2002 u. a. stv. Vorsitzende der Wählergemeinschaft "Die Landjugend", seit 1998 Mitglied im Bund Naturschutz Pfeffenhausen - Beisitzerin, seit 2000 Mitglied im Freundeskreis Landshut - Nowosibirsk - Schriftführerin, seit 2000 Mitglied im Kirchenvorstand der ev. Dreieingkeitskirche Rottenburg - Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit, seit 2004 Mitglied im Freundeskreis Pfeffenhausen - Jaworzyna Slaska - Schriftführerin, seit 2006 Mitglied im Förderverein Realschule Rottenburg, seit 2011 Mitglied im Förderverein Maristengymnasium Furth - Kassenprüfung, seit 2013 Mitglied bei den Sternenfreunden Furth, seit 2013 Mitglied beim Freundeskreis Hochschule Landshut, seit 2013 Präsidin im Dekanatsausschuss des ev. Dekanats Landshut, seit 2014 Mitglied im Kuratorium der Hochschule Landshut, seit 2017 Mitglied im Bayerischen Landesverband des KDFB.

 

Politik


der erste Wahlkampf 1990

Politische Aktivitäten: Zwei Ereignisse haben mich in früher Jugend politisch geprägt: Die Diskussionen zur Umweltpolitik und Kernkraft in den frühern 80er Jahren und die "Wende" 1989. Deshalb entschloss ich mich auch, 1989 an einem Pilotprojekt der KLJB im Landkreis Landshut zu beteiligen, das junge Menschen in die Politik bringen sollte. Wir gründeten die "Wählergemeinschaft Die Landjugend" (WGLJ) und kandidierten für den Kreistag des Landkreises Landshut. Damit begann neben dem frühen politischen Interesse die aktive Phase der Politik:

1990 Kandidatur für den Kreistag von Landshut bei der WGLJ

1996 Kandidatur für den Kreistag von Landshut bei der WGLJ

seit 1996 - Kreisrätin im Landkreis Landshut

2002 Wechsel zur SPD (aus "Altersgründen")

seit 2002 - Kreisrätin im Landkreis Landshut

2008-2016 - Fraktionsvorsitzende der SPD im Kreistag Landkreis Landshut

seit 2016 - stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD im Kreistag Landkreis Landshut seit 2008 - Vorsitzende der SPD im Landkreis Landshut

seit 2002 - Gemeinderätin in der Marktgemeinde Pfeffenhausen, derzeit Fraktionsvorsitzende

2002 - 2004 - Pressewart bei der SPD Pfeffenhausen

2004 - 2009 - Vorsitzende der SPD Pfeffenhausen

seit 2009 - stellvertretende Vorsitzende der SPD Pfeffenhausen

2008 - 2013 - Pressesprecherin SPD Niederbayern

seit 2013 - stellvertretende Vorsitzende der SPD Niederbayern

2013 - 2018 - Landtagsabgeordnete

seit 10/2018 - 2023 - Landtagsabgeordnete (2. Legislaturperiode)

 

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

23.08.2019, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr 44.Bonbrucker Volksfest - auszug zur Festhalle

24.08.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Hoffest auf dem Wimmer-Hof

26.08.2019, 11:00 Uhr - 12:30 Uhr Informationsgespräch bei Wirbelwind e.V.

26.08.2019, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr Tierheim Neuburg

Alle Termine

Bienen-Blühkalender 2019

Der neue Imkereipolitische Flyer der Bayern-SPD Landtagsfraktion als PDF hier

Volksbegehren Artenvielfalt - Die Ergebnisse

Die Ergebnisse für den Landkreis Landshut gibt es hier

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag


Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Rechenschaftsbericht

Rechenschaftsbericht als PDF

Terminübersicht 2013-2018 als PDF

 

 

Enquete- Kommission

Niederbayernbereisung der BayernSPD-Landtagsfraktion am 13. März 2015

Was sind die Sorgen der Bürger, wenn es um gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern geht? Dies ist die Kernfrage, mit der sich die im Herbst eingesetzte parteiübergreifende Enquete- Kommission im Landtag befasst. Sie wurde auf Drängen der SPD ins Leben gerufen. Die SPD will die Themen aber nicht nur in München erörtern, sondern auch vor Ort.

Die Vor-Ort-Termine in Perlesreut, Ringelai, Neukirchen und Buch a.E.

 

Abschluss der Enquete-Kommission

Leitfaden für Bayerns Zukunft erarbeitet

SPD-Abgeordnete Ruth Müller sieht Enquete-Kommission als großen Erfolg - Land und Städte müssen sich ergänzen

Abschlussbericht

Gläserne Abgeordnete

Unsere Betreuungsabgeordnete im Bundestag

Allianz für den freien Sonntag

weitere Infos

Mitglied werden!


WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Suchen

Besucher

Besucher:530506
Heute:39
Online:2

Ausstellungsprojekt 2015

Pressespiegel

Teil 1

Teil 2