19.04.2019 | Sicherheit & Inneres

Wertschätzung für 365 Tage Dienst rund um die Uhr

 

Mainburg.

 „Die Bürger*innen in Mainburg können sich sicher fühlen“, stellte die Landtagsabgeordnete Ruth Müller nach ihrem Besuch bei der Mainburger Polizeiinspektion fest. Zusammen mit den Kreisräten Edgar Fellner, Karsten Wettberg und Johanna Werner-Muggendorfer, MdL a. D. sowie Stadtrat Hans Niedermeier besuchte sie die Polizeiinspektion. Müller ist seit November 2018 als Betreuungsabgeordnete für den Landkreis Kelheim zuständig und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Einrichtungen und Institutionen vor Ort kennenzulernen, erläuterte sie im Gespräch mit Erstem Polizeihauptkomissar Johann Stanglmair sowie seinem Stellvertreter Heribert König.

18.04.2019 | Landwirtschaft & Forsten

Milch direkt vom Erzeuger zum Verbraucher

 

SPD-Landtagsabgeordnete informiert sich über Situation der Milchbauern in der Region

 

Sinkende Milchpreise und der Wunsch, die Landwirtschaft wieder näher an den Verbraucher zu bringen, waren im Juli 2015 ausschlaggebend für die Landwirtsfamilie Steckenbiller, eine Milchtankstelle zu eröffnen. Seit fast vier Jahren können nun die Kunden und Kundinnen nahezu rund um die Uhr frische Milch zapfen und auch Molkerei-Produkte wie Käse und Joghurt, die aus der hofeigenen Milch hergestellt werden, kaufen.

16.04.2019 | Allgemein

Ein Einblick in die hohe Politik

 

Student der Politikwissenschaft im Praktikum bei Landtagsabgeordneter Ruth Müller

 

Der aus Wallersdorf stammende Student Quirin Heimler absolvierte neulich im Rahmen seines Studiums der Politikwissenschaft ein Praktikum bei der Landtagsabgeordneten Ruth Müller. Hierbei konnte er viele neue Erfahrungen sammeln. „Das Studium und die Arbeit im Abgeordnetenbüro sprechen mich besonders an, da es eine große Bandbreite an interessanten Themen behandelt. Somit waren die 8 Wochen, die ich im Praktikum verbrachte, recht ansprechend und aufschlussreich.“ An den Tagen, die der Student nicht im Büro verbrachte, nahm er des Öfteren neben den Plenar- auch an den Ausschusssitzungen im Landtag teil, welche ihm die Möglichkeit boten, auch in solche politische Bereiche einen Blick zu erhalten, die im Studium eher weniger angeschnitten werden. Somit lernte er neben der Arbeit im Büro auch die wesentlichen Abläufe im parlamentarischen Betrieb kennen.

15.04.2019 | Landwirtschaft & Forsten

Bio-Eier vom Direktvermarkter

 

Landwirtschaftspolitikerin Ruth Müller, MdL informierte sich über biologische Hühnerhaltung

 

Aufgeregt kommen die Hühner Beate Lederer bei ihrem Besuch auf dem Bio-Hühnerstall in Neustadt / Donau entgegen. Fast als wüssten sie, dass diese gerade vom Wochenmarkt kommt und Eier-Nachschub braucht. „Ostern ist natürlich Hochsaison“ berichtet die Bio-Landwirtin aus Pfeffenhausen von der großen Nachfrage der Kunden und Kundinnen, die die Bio-Eier auf dem Moosburger Wochenmarkt oder einem der vier Eier-Automaten in Pfeffenhausen, Rottenburg, Langquaid und Neustadt kaufen.

14.04.2019 | Landwirtschaft & Forsten

Frühjahrsputz bei den Bienen

 
Imker Josef Kollmannsberger und Ruth Müller, MdL

MdL Ruth Müller besucht wieder Imker in der Region

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

25.04.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Gespräch mit Bürgermeister Dieter Neubauer zu TenneT

25.04.2019, 12:30 Uhr - 13:30 Uhr AWO Kinderhaus Kunterbunt, Altdorf

25.04.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr AG 60plus

25.04.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung Nowosibirsk

Alle Termine

Bienen-Blühkalender 2019

Der neue Imkereipolitische Flyer der Bayern-SPD Landtagsfraktion als PDF hier

Volksbegehren Artenvielfalt - Die Ergebnisse

Die Ergebnisse für den Landkreis Landshut gibt es hier

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag


Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Rechenschaftsbericht

Rechenschaftsbericht als PDF

Terminübersicht 2013-2018 als PDF

 

 

Enquete- Kommission

Niederbayernbereisung der BayernSPD-Landtagsfraktion am 13. März 2015

Was sind die Sorgen der Bürger, wenn es um gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern geht? Dies ist die Kernfrage, mit der sich die im Herbst eingesetzte parteiübergreifende Enquete- Kommission im Landtag befasst. Sie wurde auf Drängen der SPD ins Leben gerufen. Die SPD will die Themen aber nicht nur in München erörtern, sondern auch vor Ort.

Die Vor-Ort-Termine in Perlesreut, Ringelai, Neukirchen und Buch a.E.

 

Abschluss der Enquete-Kommission

Leitfaden für Bayerns Zukunft erarbeitet

SPD-Abgeordnete Ruth Müller sieht Enquete-Kommission als großen Erfolg - Land und Städte müssen sich ergänzen

Abschlussbericht

Gläserne Abgeordnete

Unsere Betreuungsabgeordnete im Bundestag

Allianz für den freien Sonntag

weitere Infos

Mitglied werden!


WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Suchen

Besucher

Besucher:530506
Heute:124
Online:5

Ausstellungsprojekt 2015

Pressespiegel

Teil 1

Teil 2