17.09.2021 | Soziales

Für ein lebenswertes Leben in jedem Alter

 

SPD-Ortsverein Geisenhausen besuchte Einrichtung der Lebenshilfe

06.08.2021 | Soziales

Pflege ist nicht erst seit der Corona-Pandemie systemrelevant

 

SPD-Politiker Besuchen Villa Wörth

03.08.2021 | Soziales

Zunehmende Tierrettung durch hohen Freizeitdruck

 
Von links: Patrick Hauner, Martin Hofreuter, Ruth Müller, Markus Ritthaler und Vincent Hagenkamp

Am Donnerstag besuchte die Landtagsabgeordnete (SPD) Ruth Müller den BRK Kreisverband Landshut, um die aus dem Doppelhaushalt 2019/20 mit Landesmitteln beschafften Neuerungen zu begutachten

Gemeinsam mit dem stellvertretenden SPD Vorsitzenden Landshut, Vincent Hogenkamp kam die Landtagsabgeordnete am Donnerstag zur Kreis-Wasserwacht im BRK Kreisverband.

Stolz zeigten sich der stellvertretende Vorsitzende der Kreis-Wasserwacht Patrick Hauner und Technischer Leiter Markus Ritthaler bei der Vorstellung des neuen Equipments. Ein Motorrettungsboot, das für genau diesen Zweck gebaut ist, sei dem alten Schnellboot natürlich weit überlegen. Im neuen Einsatzfahrzeug kann man tatsächlich stehen. Dies sei eine massive Erleichterung für die Taucher, die sich dort bei jeder Witterung umziehen müssen. Auch technisch sei das neue Fahrzeug Welten vom 24 Jahre alten Vorgänger entfernt.

Da durch den Freistaat nur ein Basisfahrzeug finanziert wird, mussten u.a. die Kosten für das Hochdach sowie das Automatik-Getriebe durch den Kreisverband getragen werden. Ein Wehrmutstropfen bleibt jedoch, da die Beschaffung eins Fahrzeugs mit Allrad-Antrieb nicht möglich war. „Ich hoffe, man hat aus der neuesten Hochwasser Katastrophe gelernt und erkannt, dass ein Allrad-Antrieb einfach zur Grundausstattung gehören muss“ meinte Kreisgeschäftsführer Martin Hofreuter.

„Wasserwacht und Schwimmen ist gerade in aller Munde“ so MDL Ruth Müller „deshalb ist es bedauerlich, dass der Dringlichkeitsantrag der SPD zur Auflösung des Nichtschwimmerstaus abgelehnt wurde.“ Sie sei früher selbst ehrenamtlich beim BRK aktiv gewesen erklärte MDL Müller und zeigte großes Interesse an den Einsätzen der Wasserwacht.

Die Kreis-Wasserwacht sei mit vier Einsatzbooten und zwei Hochwasserbooten für 35 km Isar, den Kanal, die Stauseen und einige andere Seen zuständig.  Von den 296 Ehrenamtlichen in der Wasserwacht seien 25 Mitglieder einer schnellen Einsatzgruppe, die innerhalb kürzester Zeit ausrücken kann.

Die Einsätze haben sich durch den steigenden Freizeitdruck an der Isar stark verändert. So müsse man zunehmend Tiere retten oder würde alarmiert, weil Surfer auf dem Wasser treiben. Auch Personensuchen bei ungewisser Lage fänden über einen immer längeren Zeitraum statt. Bei der Frage nach Schaulustigen lächelte Ritthaler: „Unsere Einsätze finden zum Großteil nachts statt. Da funktionieren die meisten Handykameras nicht gut.“

Die Kostenübernahme für persönliche Schutzausrüstung und Helferfreistellung für die sehr umfangreiche Aus- und Weiterbildung war Ritthalers Wunsch an die Politik.

„Kommen Sie aus Ihren Einsätzen immer wieder gesund nach Hause“ verabschiedete sich die Landtagsabeordnete.

31.07.2020 | Soziales

Lebensmittel retten und Bedürftige unterstützen

 

Landtagsabgeordnete Ruth Müller spendet für die Labertaler-Tafel

Trotz Corona arbeiten die Ehrenamtlichen der Tafel Mallersdorf-Pfaffenberg und versorgen die Bedürftigen mit Lebensmittel. Ruth Müller, MdL und 2. Bürgermeister Martin Kreutz besuchten die Einrichtung, die in der Trägerschaft des Malteser Hilfswerks ist und überreichten Renate Speiseder eine Spende in Höhe von 500 Euro. „Mir ist es wichtig, dass wir die sozialen Projekte vor Ort unterstützen und damit auch die Arbeit der Ehrenamtlichen wertschätzen“, betonte Müller.

04.02.2020 | Soziales

Kompakte Informationen zur Rente

 
Thomas Niederreiter, Ruth Müller, MdL und Manfred Steibl

Mütterrente, Altersrente und Erwerbsminderungsrente detailliert erklärt

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

24.09.2021, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Mitgliederversammlung SPD OV Mitgliederversammlung

25.09.2021, 15:00 Uhr - 20:00 Uhr 50jähriges Gründungsjubiläum des Malteser Hilfsdienestes e.V. Niederaichbach

28.09.2021, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr Verabschiedung Pfarrer Hartmut Grosch

28.09.2021, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr Martkgemeinderatssitzung Pfeffenhausen

Alle Termine

Landtags-Initiativen zur Corona-Pandemie

Einen Überblick zur Arbeit des Parlaments in der Corona-Pandemie finden Sie hier

Corona-Logbuch

Wir leben in ungewöhnlichen Zeiten - die hoffentlich bald vorbei sind!
Damit wir unseren Kindern und Enkeln noch davon erzählen können, wie wir damals, im Jahr 2020 Weihnachten gefeiert haben und wie anders unser Leben war, gibt es hier das Corona-Logbuch zum Download:

Imker-Newsletter

Den aktuellen Newsletter gibt es hier

Bienen-Blühkalender 2020

Der neue Imkereipolitische Flyer der Bayern-SPD Landtagsfraktion als PDF hier

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag

Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Rechenschaftsbericht

Rechenschaftsbericht als PDF

Terminübersicht 2013-2018 als PDF

 

 

Gläserne Abgeordnete

Mitglied werden!

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Suchen

Besucher

Besucher:530512
Heute:174
Online:4